Trancephänomene

 

 

Hypnose für Kenner, Könner und Kreative

...während die Klientin* in Hypnose ruht, arbeitet das Unterbewusstsein für sie und regelt mit leichter Hand innere Angelegenheiten...
    
* das Foto wurde selbstverständlich nur mit ausdrücklicher Genehmigung unserer Klientin aufgenommen und darf freundlicherweise für unsere Internetseite verwendet werden

Hypnose

Hypnose wirkt sofort und unterstützt den Klienten in seinen Zielen - so unterschiedlich sie auch sein mögen. Jede Hypnose ist im Grunde eine Selbsthypnose und meine Klienten leite ich gerne an, anfangs noch in meiner Begleitung oder dann in den brenzligen Situationen im Alltag ihre eingeübte Trance selbst auszulösen.

 

Die Grundvoraussetzung ist immer das uneingeschränkte Vertrauen des Klienten. Wie tief er sich in die Trance fallen lassen kann liegt beim Klienten selbst. Manchen gelingt das sofort, andere brauchen hierfür etwas Übung. Ich sage dann immer, "stellen Sie sich jemand vor, der Klavierspielen lernt - kann der sich gleich hinsetzen und Chopin spielen?"

Oft wird der Moment des in Trance gehens verglichen mit dem Moment, in dem wir in den Schlaf gleiten, den bekommen Sie auch nicht so wirklich mit. Dennoch hören Sie immer meine Stimme, die Sie begleitet. Da unser Gehirn in Bildern denkt ist meine Sprache entsprechend verkleidet in märchenhafte Metaphern. Ein unwissender Beobachter würde sich doch sehr wundern, wenn er Mäuschen spielen könnte...einer meiner Klienten will sich demnächst bei einer Sitzung filmen lassen. Vielleicht stellt er mir das Video auch zur Verfügung als Lehrbeispiel für diese website. 

 

Es heißt nicht, daß es bei Ihnen dann auch so läuft, jeder Mensch ist anders und das macht die Arbeit so spannend  (nicht nur für die Klienten) doch vielleicht nimmt das so manche unbegründete Hemmung vor einem ganz natürlichen Vorgang, den jeder schon oft erlebt hat. Beim Tanzen, Musik machen, Sport, Musik hören, Enspannungsbad nehmen etc.- also "im flow" sein. 

 

Ich lerne dabei am allermeisten und freue mich mit den Klienten, wenn vielleicht wieder eine schwere Phase überstanden, eine Hürde genommen ist, ein Ziel erreicht ist.

Wichtig zu erwähnen ist noch, daß in Hypnose Ihr eigener fester Wille gestärkt wird etwas für Ihr Leben positiv zu verändern - also im Klartext - falls Ihnen spontan einige gute Gründe einfallen

 

  • weiterzurauchen, etc.
  • mir zu beweisen, daß bei Ihnen Hypnose eh' nicht klappt
  • sich weiter gerne in die Tasche zu lügen
  • oder denken: "Klasse, am besten einmal Showhypnose und ich werde Superstar"....

 

werden wir uns wahrscheinlich nicht kennenlernen.

 

Wir beamen nichts weg, sondern legen immer neue Möglichkeiten dazu mit Schwierigkeiten umzugehen. Dabei bitten wir unser gigantisches, kreatives Unterbewußtsein um Unterstützung. 

Wenn Sie die Hartnäckigkeit, die Sie für Ihre Probleme in Zukunft auf deren Lösung anwenden, können Sie sich vielleicht bereits ansatzweise die Energie vorstellen, die Sie folglich wieder zur Verfügung haben.

Die Hypnose ist zuständig für das Unbewußte, die Umsetzung im Alltag ist Ihr Job - manchmal geht's leichter und manchmal ist es eben mühsamer, da will ich auch keine falschen Hoffnungen wecken.

Es ist ähnlich wie bei einem Drops, dessen Geschmack Sie selbst herausfinden müssen - dazu müssen Sie ihn erst mal selbst kosten.